Wer ist der Knilch?

Ich

Hallo! Mein Name ist André, das hier ist mein Blog.
(Eine Pressemappe gibt’s hier / Pressestimmen und Rezensionen sind hier zu finden)

Ich bin Autor für Bühne und TV sowie Schriftsteller und trete seit 2007 bei Poetry Slams und Lesebühnen auf.
Ich liebe Twitter (5.600 Follower), bin Instagram-süchtig (1.600 Follower) und mag Facebook (3.800 Likes). Laut Webalizer kommen monatlich rund 85.000 Menschen auf diese Seite. Wow!
Ab und zu veröffentliche ich etwas in Magazinen, Anthologien oder Zeitschriften.
Mein monumentales erstes Buch heißt Klassenkampf und ist sehr sehr gut.

Ich bin Mitglied der Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz sowie der Berliner Lesebühne Fuchs & Söhne. Außerdem bilden mein lieber Kumpel Julius Fischer und ich das Team Totale Zerstörung, ein Poetry Slam Team, mit dem wir 2011 in Hamburg vor 4.500 Zuschauern die deutschsprachigen Meisterschaften gewonnen haben. Und weil das schön war, haben wir 2012 dann in Heidelberg einfach nochmal gewonnen.

Darüber hinaus bin ich seit 2012 Vorstandsmitglied des livelyriX e.V. in Leipzig/Dresden/Jena. Außerdem war ich Teil der Head-Orga des SLAM 2014, den 18. deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Dresden, zu denen insgesamt 7.000 BesucherInnen kamen.
Von 2013 bis 2015 habe ich eine regelmäßige Kolumne für das Leipzig-Portal Weltnest geschrieben.
Für den MDR bin ich Autor der Fernsehsendung Comedy mit Karsten.

Ich habe einen Master in Politikwissenschaft, sehe unheimlich gut aus und trete noch immer auf. Dazu schreibe ich gern Kolumnen, Texte und Artikel jeder Art. Ich mag Züge und bin dankbar für jede Einladung.

Soloerfolge

Gewinner des Arte WebSlam Runde III 2008
Gewinner des poetry slam! Frankfurt Buchmessen-Slams 2009
Finalist des Sony Mobile Sessions Wettbewerbs 2009
Michael-Lindner-Preis 2009
Gewinner des Grand Slam of Saxony (offene sächsische Meisterschaft im Poetry Slam) 2011
Gewinner des Grand Slam of Saxony (offene sächsische Meisterschaft im Poetry Slam) 2013
mehr als 100 weitere Siege bei Poetry Slams in ganz Deutschland
Feature bei MDR Hier ab Vier
Feature bei 1zigTV
Offizieller Schöpfer der Bezeichnung „Hypezig“, gleichsam Betreuer des Hypezig-Blogs
meistverlinktestes und meistgelesenstes Personal Blog der Stadt Leipzig (Stand September 2013)
Auftritte bei Comedy mit Karsten (MDR) sowie in Bas Böttchers Textbox 2011, 2012 und 2013

Mit Team Totale Zerstörung

Gewinner des Berliner Team Battle 2009
Gewinner des Erlanger Team Battle 2010
Gewinner des Oltner Team Battle 2010
Gewinner des Erfurter Team Battle 2010
Gewinner des Iron Slam Team Battles Büdelsdorf 2010
Finalist der Deutschsprachigen Meisterschaften 2008 und 2009
Vizemeister der Deutschsprachigen Meisterschaften 2010
Vizemeister des internationalen Zürcher Poetry Slam Cups 2010
Gewinner der Deutschsprachigen Meisterschaften 2011
Gewinner der ARTE Webslam Meisterschaft 2011
Gewinner der Deutschsprachigen Meisterschaften 2012
Gewinner des Erlanger Team Battles 2013
Gewinner des Hamburger Team Battles 2013
zahlreiche Siege bei Poetry Slams im deutschsprachigen Raum
Auftritte für Stadt Koblenz, Chicago Slamworks, Hugendubel, Universtität Leipzig, Oper Leipzig, ARTE Deutschland, MUDAM Luxemburg, Goethe-Institut Paris uvm.
Auftritte bei 3sat Kulturzeit, zdf.kultur Poetry Slam, Pufpaffs Happy Hour (3sat), Bühnensport mit Hannes Ringlstetter (BR) sowie in Bas Böttchers Textbox 2011, 2012 und 2013

Veröffentlichungen (Auswahl)

Anthologie This Book is Tocotronic
Anthologie Der 12. Mann
Anthologie Best of Poetry Slam #1
Anthologie Die Letzten werden die Ärzte sein
Anthologie Lost in Gentrification
Anthologie Last Exit Babyklappe
Anthologie Punchliner 8
Anthologie Punchliner 10
Anthologie Viele Grüße aus dem schönsten Land der Welt
Anthologie „Freiheit herrscht nicht“
Anthologie „Eiswüste und Asphaltblut“
Satiremagazin Titanic
Stadtmagazin Frizz Halle/Dresden/Leipzig
Onlinemagazin Sicherheit macht Schule
Leipziger Lerche
Mitteldeutsche Zeitung
Sächsische Zeitung
Hannoversche Allgemeine Zeitung
UNICUM
ze.tt
jetzt.de

Text- und/oder Videoproduktionen o.ä. Arbeiten für

Microsoft „Originale setzen Zeichen“, ARTE Deutschland TV GmbH, Uniglobale Medien GmbH, Backyardpilots GmbH, Prinz Leipzig/Dresden, Oper Leipzig, Theaterhaus Jena, Weltnest UG, UNICUM Media GmbH, Landesvertretung NRW Brüssel, ze.tt GmbH, Süddeutschen Zeitung Digitale Medien GmbH, eventlab GmbH, RB Leipzig GmbH

Michael-Lindner-Preis 2009